Für ein ausgiebiges Anamnesegespräch, eine gründliche Untersuchung und Behandlung nehmen wir uns viel Zeit. Unser Honorar richtet sich nach der Gebührenverordnung für Heilpraktiker (GebüH).

Die privaten Krankenversicherungen und privaten Krankenzusatzversicherungen übernehmen die Behandlungskosten in Höhe der vertraglich vereinbarten Konditionen, dazu wird nach dem Heilpraktikergebührenverzeichnis abgerechnet.

Die Häufigkeit der Behandlungen richtet sich nach dem jeweiligen Beschwerdebild des Patienten. Chronische Beschwerden erfordern meistens einen längeren Behandlungszeitraum als akute.

Zwischen den Behandlungssitzungen liegen in der Regel zwei bis vier Wochen oder länger, um dem Körper die Möglichkeit zu geben, sich auf die Veränderung durch die Behandlung einzustellen.

Anteilig werden von vielen Krankenkassen die Kosten übernommen:

Informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse oder klicken Sie auf Krankenkasseninfo.de

 

Voraussetzung ist häufig:

  • Ein Arzt bescheinigt die Notwendigkeit einer osteopathischen Behandlung (grünes oder blaues Privat-Rezept)
  • Erfolgen muss die Behandlung von einem Arzt oder Heilpraktiker, der Mitglied eines Berufsverbandes der Osteopathen ist wie dem VOD (Verband der Deutschen Osteopathen).
  • Thorsten Schulz ist Mitglied im VOD.
  • Der Patient übernimmt die Kosten der Behandlung zunächst selbst und reicht das Rezept und die bezahlten Rechnungen selbst bei der Krankenkasse ein.

 

Wichtig: Laut Schreiben vom VOD am 30.12.2011

„Physiotherapeuten hingegen dürfen bekanntermaßen nur im Rahmen der Physiotherapie osteopathisch behandeln, was im Konzept der Krankenkassen nicht berücksichtigt wurde und was den Versicherten nicht mitgeteilt wird."

Sprechzeiten


Vormittags
Mo bis Fr   8 - 12:30 Uhr
Nachmittags
Mo    14:30 - 17:30 Uhr
Di     14:00 - 17:30 Uhr
Mi     14:30 - 17:00 Uhr
Do    14:30 - 16:00 Uhr

Telefon  05137 - 81 86 82 6

 

Behandlungszeiten


Mo - Mi  8:00 - 19:00 Uhr
Do         7:00 - 17:00 Uhr
Fr          7:00 - 14:00 Uhr

 

Global Diagnostics …


drucker

Professioneller Assistent für die Bioresonanz-Therapie.

» zum neuen Therapieverfahren